Sonntag, 28. Dezember 2014

Manuelas La Passion

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich euch meinen Stand am La Passion zeigen.
Im Juli 2013 habe ich mit meinem zweiten La Passion begonnen. Bin in dem ersten Jahr auch sehr gut voran gekommen. Habe meinen La Passion im Sommer für ein halbes Jahr weggelegt und habe ihn vor ein paar Tagen wieder hervorgeholt und möchte nun mal wieder ein bisschen daran arbeiten.

Der Stand vom Sommer 2014:




Momentan nähe ich an den restlichen 3 großen Rauten. Danach kann ich anfangen und die große  Runde zu ende nähen.

Meinen ersten La Passion habe ich gleich nach der Veröffentlichung des ersten Teils begonnen. Habe nach dem dritten Teil aufgehört und daraus eine Tischdecke genäht.


Vielen Dank, dir liebe Grit, dass du uns die Anleitung zur Verfügung stellst.

Wünsche dir Grit und auch allen anderen La Passion Näherinnen einen guten Rutsch und alles Gute für das Neue Jahr.

Viele liebe Grüße, Manuela

Mittwoch, 24. Dezember 2014

Frohe Weihnachten

Liebe Blogautoren, liebe Leser und  liebe Besucher,

ich wünsche Euch allen ein wunderschönes Weihnachtsfest im Kreise Eurer Lieben.
Genießt die Zeit.

I wish all of you a wonderful Christmas time with your family . 
Enjoy the time.




Alles Liebe Grit

Sonntag, 21. Dezember 2014

Hallo Ihr Lieben !

Heute werde Ich  " Stricklady" Euch den Anfang meines "La Passion " zeigen und etwas darüber schreiben .
Angefangen hat alles bei Facebook.
Ein Foto von Grit...nein nicht von  Grit ...ich meinte natürlich den" La Passion" unbeschreiblich schön.... und gleich stürzte ich mich auf Ihren Blog un zu lesen, das sie nun auch die Anleitung zur freien Verfügung stellt.
Aber was musste ich lesen 18000 Teile ( erster Gedanke ...Verrückte gibt es immer wieder)
Aber wie das so ist.. andauernd sah ich Bilder vom "La Passion ".
Und die  Gedanken machten sich selbstständig..... wenn ich den nähen würde ...würde ich diese und jene Farben nehmen.....
Lange Rede, und plötzlich sagte mein Mann " nun schleiche nicht so darum rum sondern besorg den Stoff und leg los " . ( Der Ahnungslose... )
Meine Stoffe habe ich im Urlaub gekauft, nach dem ich ewig den richtigen Grauton gesucht habe.

Aber wenn ich ehrlich zu mir selber sein wollte musste ich mir eingestehen das ich die Originalgröße, 2,40 X 2,40, nicht brauchen konnte und so probierte ich im Sommer auf dem Balkon mal etwas rum.
Auf der rechten Seite das schwarz/Weiße Hexy ist die Größe von Grit.
und  ich habe mich für die daneben liegende Größe entschieden. Die kleineren auf der linken Seite waren zwar machbar aber es ging nicht gut von der Hand .
Meine Hexys haben nun eine Kantenlänge von 1 cm. Das lässt sich noch gut händeln , und macht Spaß.

   Nun konnte ich loslegen. Einen Packen 160 Gr. Papier gekauft und los ging es mit dem Ausdrucken der Schablonen (zum Glück gibt es die Seite von" Kunst und Markt")
Auch mein Mann wird nun eingespannt ...er macht mir die Löcher in die Schablonen . So lassen sie sich leichter wieder heraus nehmen.
 Der Erste Teil war schnell geheftet und genäht. Die mittleren Blumen habe ich alle aus meiner Reste-Kiste gemacht.
Zur Zeit arbeite ich an dem 3. Teil und sowie der fertig ist werde ich ihn zeigen.

Auch ich möchte nicht versäumen Grit zu danken für die tolle Idee und die Anleitung.

 Besonders schön finde ich die Gruppe bei FB. und nun auch diesen Blog wo wir "Verrückten" uns über das Mammut Projekt "La Passion " austauschen können.

Euch allen eine schöne Weihnachtszeit!!


Dienstag, 16. Dezember 2014

Brauche nochmal euren Rat

Erstmal vielen lieben Dank für euer Feedback und den guten Rat, es hat mich überzeugt.
Jetzt geht es nochmal um den ganzen äußeren Hintergrundstoff, der ja zum Schluss den Abschluss  bildet, hell ist der Stoff der schon in den Runden davor auch immer wieder drin ist und dunkel lila ist ein Kona Cotton solid ganz dunkel lila, den würde ich bevorzugen.
Was sagt ihr?




Ich freue mich schon auf eure Antworten und bin sehr gespannt was ihr so sagt.

Eure Uta

Freitag, 5. Dezember 2014

Mein La Passion

Im Oktober 2012 hatte ich meinen ersten Teil fertiggestellt, obwohl ich nie nicht lieseln wollte
http://utilisblog.blogspot.de/2012_10_01_archive.html

Seit längerer Zeit ruht der La Passion gestern hab ich mal meine Stoffe gesichtet und fleißig Streifen geschnitten um in den Wintermonaten wieder etwas weiter zu kommen, ich hab mal einige Fotos gemacht, da könnt Ihr sehen, dass ich die Segmente noch nicht an das fertige Mittelteil genäht habe, ich will versuchen es in Etappen zu quilten und dann von hinten wie die Rückseiten nähte mit der Hand gegennähen, ob es geht werde ich dann sehen.






Hier habe ich mal Streife angelegt für die nächsten fünf Runden, einmal Ton in Ton, da fehlt allerdings der ganz dunkle lila Streifen und einmal etwas bunter, da ist der Dunkle Streifen dabei, denn so soll es in der letzten Runde weitergehen mit dem Hintergrundstoff. Über Ratschläge würde ich mich freuen.



diese wunderschöne Kiste bekam ich zum Geburtstag von einer lieben Freundin, sie ist wie gemacht für meine Hexas und Blüten, hier sieht es alles so blau aus, ist es aber nicht, es sind lila Töne.


Es grüßt Euch von der La Passion Front

 Eure Uta, meine Devise nicht aufgeben

Montag, 1. Dezember 2014

Barbara's " La Passion "

Hallo Ihr Lieben !

Ich möchte Euch Bilder von meiner Version vom " La Passion " zeigen.
Ich habe ihn im Oktober 2012 angefangen und war ganz begeistert von Grit, das sie Allen ermöglichte, diesen außergewöhnlichen Quilt nach zu Arbeiten !!!!

Ich wollte das Farbschema in " warme Frühlingsfarben " halten, und habe aber dann zwischendurch die Grüntöne ausgewechselt.



Hier sind die ersten Anfänge zu sehen.














Ich konnte, zum Glück endlich meine Schwägerin & beste Freundin überzeugen, das es ein phantastisches Projekt ist !!!
Ich arbeite schon lange Jahre, an unterschiedlichen " Grandmother's Flowergarden " Projekten, und da sie alle naturgemäß sehr lange dauern, sagte Sie immer, sie würde so etwas NIE machen..........!
Aber dann habe ich sie angesteckt, beziehungsweise Grit mit ihrer Kreativität, das Sie ihn ebenfalls arbeitet !!!

Und nun können wir uns immer über die verschiedenen Farbzusammenstellungen / Farbwirkungen austauschen !

Liebe Grüße
Barbara